Verband Deutscher Schullandheime

Bei Schullandheim-Aufenthalten kann man viel Erleben, Entdecken, Spielen und Lernen. 

Auf einer Schulfahrt (früher auch Klassenfahrt oder Klassenreise genannt) geht es zum einen um Spiel, Sport und Spaß, zum anderen soll auch etwas gelernt werden. Daher verstehen sich die Schullandheime als „außerschulischer Lernort“, wo der Unterricht mit anderen Möglichkeiten weitergeführt werden kann.

Um die Reise entsprechend spannend und abwechslungsreich zu gestalten, sind die Schullandheime mit Materialien zu den unterschiedlichsten Themen ausgestattet. Damit gelingt Ihnen spielend eine kurzweilige Klassenfahrt, die auch noch pädagogisch wertvoll ist!

 

Vielfalt
Aktionen