Lecker!

Und jetzt!

Ein Blatt in meinem Gesicht.

Wer war das?

Und wo bin ich? Ach ja – jetzt erinnere ich mich. Wir haben im Wald geschlafen. Unsere Nachtwanderung führte uns quer durch das knisternde Gehölz mit gruseligen Geräuschen und Matz` atemraubenden Schauergeschichten.

Unsere Aufgabe war einfach: Baut ein Biwak – also ein Lager für die Nacht – und sammelt so viele Eindrücke und Erfahrungen, wie es eben geht … Gesammelt haben wir dann erst mal Stöcke für`s Lagerfeuer und Blätter für ein weiches Schlaflager. Wir teilten uns in Gruppen auf und so haben wir einen Contest daraus gemacht: Wer findet am meisten Holz zum Feuer machen?! Gar nicht mal so leicht, welches zu finden – erst recht unter Zeitdruck. Am Ende waren wir ganz schön erschöpft, aber wahnsinnig stolz, alles alleine hingekriegt zu haben... Die Nacht verlief relativ ruhig. Manu hat sich immer wieder zu unserem Schlaflager geschlichen, um uns Blätter aufs Gesicht zu legen. Ich hab das aber erst am Morgen mitbekommen! Na, warte …

Schullandheime bieten für jeden Geschmack das Richtige. Ob Biwakbau im Wald, Nachtwanderungen in der Heide, baden im Meer oder kraxeln in den Bergen – wir wollen, dass auch Ihre Klassenfahrt etwas ganz Besonderes wird und als unvergessliches Abenteuer in den Köpfen der Schülerinnen und Schüler bleibt – lange bleibt! Denn: Klassenfahrten sind ein Abenteuer!