Schullandheim Bissel

Das Schullandheim Bissel …

liegt etwa 30 km südlich von Oldenburg auf einem 32 ha großen Waldgelände im Naturpark Wildeshauser Geest. Fernab vom Verkehr, aber leicht zu erreichen über die A 29. Das Heim besteht aus im Wald verteilten Hütten,  jede Gruppe wohnt ungestört für sich. Besonders geeignet für Grundschulen, Kindergärten, Horte und SEK I bis Kl. 6.

Anzahl der Betten

74 Schülerbetten

Öffnungszeiten

Februar bis Dezember

Verpflegung

Vollverpflegung

Ausstattung

Behindertengerecht

Ausstattung

3 Tagesräume, Freizeitraum mit Tischtennis u. Tischkicker,  Seminarraum,  Diaprojektor, Tageslichtprojektor, Steinbackofen, Holzwerkstatt, Umweltstation im Haus - Umweltlehrer mit Projektangeboten vor Ort.

Angebote

Bolzplatz, Spielplatz, Wasserspielplatz mit Handpumpen, Grill, Feuerplatz, Kletterparcours, Slackline, Tischtennisplatten draußen, Streichelgehege mit Zwergziegen, Buchung von erlebnis- und wildnispädagogischen Angeboten möglich.

In der Region

Freibad/Hallenbad (15km),  Naturschutzgebiet Sager Meer, Lethe und Ahlhorner Fischteiche, Thülsfelder Talsperre, Museumsdorf Cloppenburg, Hengstlager Windmühle, Naturschutz- und Infozentrum „Haus im Moor“ Goldenstedt, Großsteingräber Visbeker Bräutigam und Kleinenknetener Steine, Pestruper Gräberfeld (Urnenhügelgräber).

Umweltstation

Zum Schullandheim gehört eine Umweltstation mit Projektangeboten zur Umwelterziehung sow ie Bildung für Nachhaltige Entwicklung speziell für GS und SEK I: u. a. Wald, Teich, Fließgewässer, Boden, Wiese, erneuerbare Energie, Landwirtschaft, Schafe, Astronomie, Papierschöpfen.

 Entsprechende Geräte und Materialien sind vorhanden sowie die Betreuung durch einen Umweltlehrer. Er führt auch Projekte durch und unterstützt Ihren Aufenthalt durch Projektbeschreibungen und Vorbereitungsseminare.

Hausanschrift

Frau Heidkämper/Frau Schönhoff/Frau Möller

Garreler Straße 28

26197 Großenkneten

Telefon: +49 4435 5325

Belegungsanschrift

Schullandheimstiftung Röwekamp-Heiligengeisttor

Frau Marion Kesse

Rebenstraße 9

26121 Oldenburg

Telefon: +49 441 3906677

(Dienstag 8:30 – 10:30 h,

Donnerstag 14:00 – 16:00 h)

Übertragung läuft …

Fehler. Bitte erneut versuchen.

Formular erfolgreich übertragen