Schullandheim Lauchhammer

Mehr als nur Lausitzer Zeitreisen

Das Schullandheim des Lausitzer Wege e.V. liegt in der Lausitz im Süden Brandenburgs. Nach Sachsen und Lebus/Lubuskie sind es nur wenige Kilometer. Auf dem großen Gelände gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Geschichte zu erleben: Steinzeit, Mittelalter, …

Anzahl der Betten

29 Schülerbetten

Öffnungszeiten

Januar bis Dezember

Verpflegung

Vollverpflegung

Ausstattung

Die Unterbringung erfolgt in 2010 errichteten Lehmfachwerkhäusern. Im Erdgeschoss gibt es zumeist einige Schlafmöglichkeiten, in der ersten Etage sind es fünf bis acht Betten pro Haus. Die sanitären Anlagen befinden sich in unmittelbarer Nähe in einem zentralen Gebäude.

Auf Anfrage stehen saisonal Planwagen zur Verfügung. Die Mahlzeiten werden nach Wunsch und Jahreszeit unter freiem Himmel oder im Speiseraum eingenommen. In diesem Gebäude befinden sich zwei weitere unterschiedlich große Gruppenräume und Sanitärräume.

Angebote

Die Angebote verbinden neue Entwicklungsperspektiven für die ehemalige Bergbauregion mit dem Vermitteln der Geschichte der früheren Bewohner. Spezielle Programme beschäftigen sich mit den Slawen, Sorben, Germanen und Wenden. Ebenso gibt es Teambildung-Angebote zur Verbesserung der Gruppendynamik und Projektwochen zur nachhaltigen Entwicklung, Umwelt und Gesundheit.

 Im Schullandheim werden Klassenfahrten, Jugendreisen, FerienCamps usw.

In der Region

Direkt in Lauchhammer: Kunstguss; Biotürme; Grünewalder Lauch; Hallen- und Freizeitbad; Parkeisenbahn.

Hausanschrift

Übertragung läuft …

Fehler. Bitte erneut versuchen.

Formular erfolgreich übertragen