Das Gelände des Schullandheimes gehört zur Gemarkung Löbnitz, Landkreis Nordsachsen. Es ist das am nördlichsten gelegene Schullandheim im Freistaat Sachsen in der Nähe des Naturparkes „Dübener Heide“.

Anzahl der Betten

32 Schülerbetten

Öffnungszeiten

Januar bis Dezember

Verpflegung

Vollverpflegung

Schullandheim mit großem Gelände

Unser Schullandheim liegt zwischen den Gemeinden Reibitz und Badrina, eingeschlossen von den Flächennaturdenkmalen Mittelteich und Mertgenteich. Das Gelände umfasst eine Fläche von 7 ha mit einem kleinen Teich, der zum Baden und Bootfahren einlädt. Dazu gibt es Unterrichtsräume, einen Mehrzweckraum und einen Museumsraum.

Ausstattung des Schullandheims

4 Tagesräume; Fernseher; Videogerät; Diaprojektor; Tageslichtprojektor; Steinbackofen; Diskoanlage; Gesellschaftsspiele; Bockwindmühle; Museumsscheune.

Umfangreiches Angebot

Der Schullandheimgedanke hat lange Traditionen in der Pädagogik. In unserem Schullandheim wollen wir einen Beitrag zur ökologischen Heimaterziehung leisten und damit den Unterricht der Schule ergänzen und erweitern.

In der Region

Kontakt

Übertragung läuft …

Fehler. Bitte erneut versuchen.

Formular erfolgreich übertragen